Verfassungsrichter Mahrenholz erklärt die Umsetzung 146 im Grundgesetz

Heute ist die politische Lage durch die gesteuerte Massen-Zuwanderung in der BRD offenkundig. Die Volksabstimmung, Umsetzung Art. 146, vernichtet unsere Feinde.

Solange wir nicht reagieren, trägt die Kanzlerin und ihre Parteisoldaten für den Völkermord an den Deutschen keine Verantwortung.

Wenn die deutschen Völker den Artikel 146 umsetzen, wird die Volksmörderin durch ein Tribunal bestraft und verurteilt.

Ernst Gottfried Mahrenholz war Vizepräsident vom Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Seine Aussagen zum Artikel 146 GG sind im Spiegel 14/1994 veröffentlicht worden.